Kôdôkan Kidôkai Herbstlehrg. Urberach 14.Okt. - 19.Okt. 2011

Berichte von Lehrgängen, Wettkämpfen sowie von aktuellen Wettkampfergebnisse
Antworten
tom herold
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1313
Registriert: 20.04.2006, 17:13
Kontaktdaten:

Kôdôkan Kidôkai Herbstlehrg. Urberach 14.Okt. - 19.Okt. 2011

Beitrag von tom herold » 01.09.2011, 03:38

2. AKI KÔSHÛKAI der Kôdôkan Kidôkai

Freitag, 14. Oktober 2011 21:00h bis Mittwoch, 19. Oktober 2011, 12:00h


Ort: Sporthalle des MTV Urberach e.V.
Schömbstraße, 63322 Rödermark-Urberach

Ausrichter: MTV-Urberach e.V.

Verantwortlich:
Frank Thiele
Goethestraße 43c
63322 Rödermark-Waldacker
Tel. 06074/66642
Fax.06074/68209
E-Mail WP.Frank.Thiele@t-online.de

Referenten:
Frank Thiele (9. Dan)
Tom Herold (7. Dan)

Lehrgangsthemen:

1)
methodische Reihen der Gokyo-no-Waza zu folgenden Wurfprinzipien:

Wiederholung I:
Uki-Goshi --> Utsuri-Goshi (Wiederholung des "kleinen seitlichen Tanden")
Uki-Goshi --> Koshi-Guruma --> Soto-Maki-Komi

Wiederholung II:
O-Soto-Gari --> O-Soto-Otoshi
O-Soto-Gari --> Tani-Otoshi / Yoko-Otoshi / Uki-Waza / Yoko-Guruma (daraus leiten wir dann die Wiederholungen und Weiterführungen der von mir letztens gezeigten "Abtaucher" her)
O-Soto-Gari --> Hiza-Guruma
O-Soto-Gari --> Ashi-Guruma
O-Soto-Gari --> Uki-Otoshi

Weiterführung I (Grundlagen):
De-Ashi-Barai --> Ko-Soto-Gari
De-Ashi-Barai --> Okuri-Ashi-Barai
Uki-Goshi --> Tomoe-Nage


Weiterführung II:
Renzoku-Waza (Wurfkombinationen)

Weiterführung III:
Effektive Faßarten mit Gi
Effektive Faßarten ohne Gi
Clinchdrills

2)
methodische Reihen der Ne-Waza

Übergänge Stand/Boden (Raspados/Sweeps) aus closed guard/open guard/delariva-guard
Escapes aus Mune-Gatama (Sidemount) und Tate-Shiho-Gatame (Mount)
Verhinderung von Würgegriffen
Würgegriffe ohne Gi
Hebel ohne Gi
Bein- und Fußhebel

3)
Atemi

Bei entsprechendem Interesse ist es möglich, die ersten drei Sätze der Seiryoku Zenyo Kokumin Tai Iku no Kata zu wiederholen und zu festigen sowie die Schlagprinzipien des Jûdô in Anwendung zu üben.


Trainingszeiten:


Freitag, 14.10. 21:00 - 22.30 (freies Training)
Samstag, 15.10. 9:00h - 12:30h, 14:30h - 17:00h, 17:30h - 19:30h (3 Einheiten)
Sonntag, 16.10. 9:00h – 12:30h, 14:30h – 17:00h, 17:30 - 19:30h (3 Einheiten)
Montag, 17.10. 9:00h – 12:30h, 14:30h - 17:00h, 17:30 - 19:30h (3 Einheiten)
Dienstag, 18. 10. 9:00h - 12:30h, 14:30h - 17:00h, 17:30 - 19:30h (3 Einheiten)
Mittwoch, 19. 10. 9:00h - 12.00 (1 Einheit)

Pro Tag finden 3 Trainingseinheiten statt mit insgesamt 7 Stunden Training.
Freies Training nach Vereinbarung

Verbindliche schriftliche Anmeldung bitte bis spätestens 30.9.2011 an Frank Thiele

Die Zahl der Teilnehmer muß auf 50 begrenzt werden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Kosten pro Person:
EUR 140,00, einzuzahlen bis spätestens 30.9.2011


Für diejenigen, die nicht an allen fünf Trainingstagen teilnehmen können, hier eine Preisstaffelung:

1 Tag: 70,- Euro
2 Tage: 100,- Euro
ab 3 Tage: 140,- Euro


[Fritz: Konto-Daten entfernt, bitte bei Frank Thiele erfragen ]

Bitte bei der Einzahlung unbedingt angeben: 2. Aki Koshukai / Name und Foren-Nickname

Im Preis enthaltene Übernachtungsmöglichkeit:

a) Übernachtung auf der Matte, in der Turnhalle (Schlafsack und Luftmatratze mitbringen)
b) Mit eigenem Zelt auf der neben der Turnhalle liegenden Wiese
c) Mit Wohnwagen (ohne Wasseranschluss) auf dem Parkplatz neben der Turnhalle.

Toiletten und Duschen befinden sich im Hallenkomplex

Anreise: Die Anreise kann bereits am Freitagabend, 14.10.2011, erfolgen

Andere Unterbringungsmöglichkeiten auf eigene Kosten bestehen in diversen ortsansässigen Hotels. Zum nächstgelegenen Hotel Sterkel ist die Visitenkarte beigefügt.
Mehr in Richtung Jugendherberge orientiert ist das Naturfreundehaus Bulau, ca. 2,5 km von der Turnhalle entfernt
(Visitenkarte ebenfalls beigefügt).

Im Preis des Lehrgangs enthalten ist das Frühstück in der im Turnhallenkomplex liegenden Vereinsgaststätte.

Hinweise:

Wegweiser zur Turnhalle des MTV: Siehe unter www. MTV-Urberach.de
Zuletzt geändert von Fritz am 04.09.2011, 11:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Auf Wunsch von Tom "Verpflegungspassus" angepaßt..

Benutzeravatar
Fritz
Moderator
Moderator
Beiträge: 4676
Registriert: 14.11.2003, 11:06

Re: Kôdôkan Kidôkai Herbstlehrg. Urberach 14.Okt. - 19.Okt.

Beitrag von Fritz » 20.10.2011, 00:50

So, den "Verpflegungspassus" hatte ich also unnötigerweise angepaßt, da Uschi auch am
Montag, Dienstag und Mittwoch (dem Abreisetag) mittags etwas Schmackhaftes auf
die Tische zauberte ;-)

Ansonsten war es mal wieder ein netter Lehrgang, die Stimmung unter den Teilnehmern war gut, alle schienen
auch recht lernbegierig zu sein, auch wenn einigen Unpäßlichkeiten wie Erkältungen o.ä. schwer zu schaffen
machten....

Da ich erst ab Montag teilnahm, kann ich zu den Inhalten des Samstages u. Sonntages nichts
erzählen:
Der Montag stand jedenfalls hauptsächlich im Zeichen der Bodenarbeit, es ging diesmal darum, aus der geschlossenen
Beinklammer heraus zu arbeiten, also ein Umdreher, Juji-Gatame, Hara-Gatame, Gyaku-Ude-Garami,
standen (u.a.) auf dem Programm.
Dienstag wurde etwas im Stand wiederholt: Tani-Otoshi, Yoko-Guruma fallen mir da als Eckpfeiler ein, natürlich
gabe es die "üblichen Abschwiffe" in nette Details und damit verknüpfte Techniken... ;-)
Mittwoch wurde an die Arbeit vom Montag angeknüpft...

Also vielen Dank an Familie Thiele und Tom Herold für die gelungene
Organisation und Durchführung des Lehrgangs...
:danke
Mit freundlichem Gruß

Fritz

Antworten