Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Hier findet ihr Bücher rund um das Thema Judo / Budo
Antworten
Reaktivator
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1326
Registriert: 01.02.2007, 18:07

Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Reaktivator » 09.02.2008, 16:17

In letzter Zeit scheint ein verstärktes Interesse zu bestehen an der historischen Entwicklung der Wurftechniken. Erinnert sei in diesem Zusammenhang an die Fragen und z.T. auch recht hitzigen Diskussionen bezüglich der "Grundform" bzw. der "historischen Grundform" einzelner Techniken.

Nun ist ja leider die dazu verfügbare Literatur auf Deutsch und Englisch recht spärlich - während es auf Japanisch bereits zahlreiche interessante Veröffentlichungen gibt, die aber aufgrund der Sprachbarriere den meisten Interessenten hierzulande verschlossen bleiben.

Das im Herbst 2005 auf Englisch erschienene Buch "Kodokan Judo - Throwing Techniques" von Toshiro Daigo (10. Dan Kodokan) mit seinen exzellenten Foto-Serien ist mittlerweile weithin bekannt und wird derzeit weltweit als Standardreferenz zu den Judo-Wurftechniken angesehen.

Weit weniger bekannt hingegen ist, daß es sich dabei keineswegs um eine komplette Übersetzung des im Original dreibändigen Werkes aus dem Japanischen handelt. Leider wurden ausgerechnet die für die "Judo-Historiker" interessanten Passagen komplett weggelassen. Dazu zwei Beispiele:

1) Zur kürzlich ja auch hier in diesem Forum kontrovers diskutierten Geschichte des Tai-otoshi finden sich in der englischen Ausgabe auf Seite 30/31 unter dem Punkt "Sono Yon" gerade einmal elf Zeilen (!) sowie einige aus dem Zusammenhang gerissene und nicht weiter erläuterte Zeichnungen - der gleiche Punkt ("Sono Yon") im japanischen Original umfaßt jedoch vier fast komplette Seiten (Band 1, Seite 55-58).

2) Beim Kata-guruma z.B. ist es sogar noch eklatanter: In der englischen Ausgabe stehen unter dem Punkt "Sono Go" gerade einmal zwölf Zeilen (S. 36/37) - im japanischen Original finden sich dort jedoch sage und schreibe sieben komplette Seiten (Band 1, Seite 67-73), u.a. mit Aussagen von Jigoro Kano höchstselbst zu diesem Thema.

Kein Wunder, daß durch diese Weglassungen nach wie vor Tür und Tor für Spekulationen geöffnet ist.
Und so schön das englische Buch als reines Technik-Lehrbuch auch ist, so schade ist es jedoch, daß hier eine vielleicht einmalige Chance für eine umfassendere Darstellung vertan wurde.

Zum Hintergrund sollte man hinzufügen, daß Toshiro Daigo nicht von ungefähr den 10. Dan erhalten hat:
Nicht nur, daß er in seiner aktiven Wettkampfzeit einer der erfolgreichsten Judosportler überhaupt war (u.a. mehrfacher Alljapanischer Meister) und danach mehr als fünf Jahrzehnte als Lehrer, Kampfrichter und Funktionär auf den unterschiedlichsten Ebenen tätig war - er hat sich darüber hinaus zu einem der größten Kata-Experten entwickelt und hat während seiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Professor an der Polizei-Akademie sowie am Kodokan eben auch intensive Studien zu den historischen Grundlagen der Kata sowie der historischen Entwicklung der Judotechniken betrieben.

Ergebnis war u.a. eine 64-teilige Artikel-Serie, die zwischen Mai 1990 und Mai 1998 in der vom Kodokan herausgegebenen japanischsprachigen Monatszeitschrift "Judo" erschienen ist. Diese Artikel-Serie bildete die Grundlage für die dreibändige Buch-Ausgabe, die dann im Juli 1999 in dem renommierten Verlag "Hon no Tomosha" erschienen ist.
Diese drei Bände mit zusammen 744 Seiten (Bd. 1: 280 Seiten; Bd. 2: 236 Seiten; Bd. 3: 228 Seiten) wurden dann eingedampft auf die 2005 erschienene englische Ausgabe mit nur noch 284 Seiten in einem Band.

Gerüchten zufolge wird bereits an einer deutschsprachigen Ausgabe gearbeitet - aber wohl leider aus dem Englischen, so daß die ganzen interessanten Ausführungen zur Technik-Geschichte etc. auch dann noch nicht zur Verfügung stünden.
Natürlich ist mir klar, daß es wesentlich aufwendiger - und damit auch wesentlich teurer - ist, 744 Seiten aus dem Japanischen zu übersetzen als 284 Seiten aus dem Englischen - aber vielleicht wäre es ja möglich, den Verlag zu überzeugen, daß für ein umfangreicheres Werk durchaus Interesse besteht? (Z.B. in Form von Interessebekundungen, einer Umfrage hier auf dieser Website, einer Unterschriftenaktion, o.ä.?) Oder aber evtl. auch Sponsoren zu finden, die den zwangsläufig höheren Mehraufwand übernehmen?
Was denkt Ihr?
Wäre ausreichend Interesse (= ausreichend Käufer) vorhanden?
Wäret Ihr selbst bereit, hinterher ein so umfangreiches Werk zu kaufen?
Und wenn ja: Wieviel wäret Ihr bereit, dafür auszugeben?
Ein Forenmitglied ohne Signatur ist wie ein Forenmitglied ohne Namen.
(Alte Internet-Weisheit, frei nach "Reaktivator")

Benutzeravatar
Lin Chung
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 2161
Registriert: 20.05.2006, 14:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Lin Chung » 09.02.2008, 16:53

Diese drei Bände mit zusammen 744 Seiten (Bd. 1: 280 Seiten; Bd. 2: 236 Seiten; Bd. 3: 228 Seiten) wurden dann eingedampft auf die 2005 erschienene englische Ausgabe mit nur noch 284 Seiten in einem Band.
... das meinte ich letztesmal mit der Vollständigkeit. Wie du schon schreibst, es wird hier eine vielleicht einmalige Chance für eine umfassendere Darstellung vertan.

Schade drum.
Grüße
Norbert Bosse
ボッセ・ノルベルト

Wissen stirbt, wenn es bewahrt wird, und lebt, wenn es geteilt wird.
Non scholae sed vitae discimus (Nicht für die Schule - für das Leben lernen wir)
You're only as old as you date. Keep em young boys!

Reaktivator
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1326
Registriert: 01.02.2007, 18:07

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Reaktivator » 10.02.2008, 01:12

@ Lin Chung: Würdest Du Dir die deutsche Ausgabe denn zulegen?
Ein Forenmitglied ohne Signatur ist wie ein Forenmitglied ohne Namen.
(Alte Internet-Weisheit, frei nach "Reaktivator")

Benutzeravatar
Lin Chung
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 2161
Registriert: 20.05.2006, 14:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Lin Chung » 10.02.2008, 19:01

Wenn sie vollständig ist und dem Original entspricht, ja.
Grüße
Norbert Bosse
ボッセ・ノルベルト

Wissen stirbt, wenn es bewahrt wird, und lebt, wenn es geteilt wird.
Non scholae sed vitae discimus (Nicht für die Schule - für das Leben lernen wir)
You're only as old as you date. Keep em young boys!

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Administrator
Beiträge: 2072
Registriert: 08.10.2003, 01:38
Bundesland: Niedersachsen
Verein: MTV Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Christian » 10.02.2008, 19:23

Wie wäre es einfach mal Kontakt zum Verlag aufzunehmen? Evtl. kann man ja einen verantwortlichen hier ins Forum locken und das ganze dann auf englisch klären.
schöne Grüße
Christian

Benutzeravatar
Syniad
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 650
Registriert: 28.07.2006, 16:45
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Syniad » 10.02.2008, 23:08

Hm, zwar würde ich grundsätzlich durchaus ein englisches Schriftstück aufsetzen, aber wenn das Buch auf Deutsch erscheinen soll, wird es wahrscheinlich auch irgendeinen verantwortlich zeichnenden deutschen Verlag geben (nur: welchen? Ich kenne mich da nicht aus, aber so viele werden wohl nicht in Frage kommen). Den englischen interessiert das wahrscheinlich eher weniger.
Gruß,
Sonja
"Begriffe - Fehlschlüssel"
(E. Benyoëtz)

Lileu
Grün Gurt Träger
Grün Gurt Träger
Beiträge: 74
Registriert: 10.01.2006, 12:48
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Verein: TV Jahn Kapellen 06
Kontaktdaten:

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Lileu » 11.02.2008, 11:49

Ich würde eine deutsche Version der vollständigen 3Bände kaufen.
Die zusammengefasste besitze ich in englischer Version.
Hier würde ich von einer deutschen absehen...

Benutzeravatar
Niedersachsenjudoka
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 959
Registriert: 03.05.2007, 17:55

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Niedersachsenjudoka » 11.02.2008, 13:29

In welche Richtung geht denn der Gesamtpreis. So ca. aus dem Handgelenk!?
Gruß
niedersachsenjudoka

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Manchmal hasst man den Menschen am stärksten, den man am meisten liebt, denn er ist der Einzige, der einem wirklich weh tun kann.
Christian Lipp

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Administrator
Beiträge: 2072
Registriert: 08.10.2003, 01:38
Bundesland: Niedersachsen
Verein: MTV Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Christian » 11.02.2008, 20:42

Naja, erstmal ist es ein Fachbuch, die komprimierte engl. Variante kostet ja schon 50 Euro.
Von daher kannst du von einem Preis +50 Euro ausgehen.
schöne Grüße
Christian

Benutzeravatar
Trax
1. Dan Träger
1. Dan Träger
Beiträge: 309
Registriert: 07.10.2006, 18:51
Kontaktdaten:

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Trax » 11.02.2008, 21:59

Drei Bände à 2xx Seiten und das als spezielles Fachbuch?
So pi mal Daumen geschätzt unterer dreistelliger Bereich...Das Übliche halt für diese Kategorie.

---
Edit: Christian war schneller..ich sollte vllt. mal meine Fenster öfter aktualisieren lassen

Reaktivator
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1326
Registriert: 01.02.2007, 18:07

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Reaktivator » 12.02.2008, 02:46

Syniad hat geschrieben:(...) aber wenn das Buch auf Deutsch erscheinen soll, wird es wahrscheinlich auch irgendeinen verantwortlich zeichnenden deutschen Verlag geben (...) . Den englischen interessiert das wahrscheinlich eher weniger.
Das sehe ich auch so.
Syniad hat geschrieben:(...) aber wenn das Buch auf Deutsch erscheinen soll, wird es wahrscheinlich auch irgendeinen verantwortlich zeichnenden deutschen Verlag geben (nur: welchen? Ich kenne mich da nicht aus, aber so viele werden wohl nicht in Frage kommen).
Stimmt leider! Schaut man sich speziell im Judo-Bereich um, sieht es in der Tat eher finster aus:

Die größeren lassen wohl generell lieber aus dem Englischen übersetzen, anstatt eine aufwendige Eigenproduktion zu machen (siehe z.B. Butcher und Ohlenkamp bei Pietsch).

Die kleineren und auf Judo spezialisierten (wie z.B. Weinmann, Born, Velte, etc.) dürften wohl alleine schon aus finanziellen Gründen nicht in der Lage sein, das Risiko einer umfassenderen Übersetzung aus dem Japanischen einzugehen. (Es sei denn, es fänden sich evtl. Sponsoren...?)

Zumal die bisherige Resonanz hier in diesem Thread ja zeigt, dass das Interesse wohl offensichtlich doch nicht sehr groß ist....
Ein Forenmitglied ohne Signatur ist wie ein Forenmitglied ohne Namen.
(Alte Internet-Weisheit, frei nach "Reaktivator")

Benutzeravatar
Ronin
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1716
Registriert: 22.09.2005, 17:38
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Ronin » 12.02.2008, 11:50

das Komplettwerk in Deutsch würde ich sofort kaufen, Kosten ziemlich egal.
Genau nach so einem Ding suche ich schon sehr lange, aber wie schon gesagt auf deutsch ist das nicht zu finden und auch auf Englisch ist es schwierig.

Benutzeravatar
Christian
Administrator
Administrator
Beiträge: 2072
Registriert: 08.10.2003, 01:38
Bundesland: Niedersachsen
Verein: MTV Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Christian » 13.02.2008, 20:46

Naja, erwartest du, dass sofort 80 User hier schreien und einen verbindlichen Vertrag unterschreiben?
Wenn meine finanziellen Mittel es zulassen, werde ich mir gerne das Buch kaufen, aber aktuell hat sich gerade meine Nockenwelle in meinem Auto verabschiedet. Ist die Frage, was jetzt wichtiger ist ;)

Zurück zum Thema.
Ich würde sagen, wir sollten den Verlag herausfinden und den dazugehörigen Ansprechpartner und zu ihm Kontakt aufnehmen. Das ist schon mal der erste Schritt.
schöne Grüße
Christian

Reaktivator
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1326
Registriert: 01.02.2007, 18:07

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Reaktivator » 27.02.2008, 23:23

Christian hat geschrieben:Naja, erwartest du, dass sofort 80 User hier schreien und einen verbindlichen Vertrag unterschreiben?
Das wäre doch zumindest schon einmal ein Anfang... ;)
Christian hat geschrieben:Ich würde sagen, wir sollten den Verlag herausfinden und den dazugehörigen Ansprechpartner und zu ihm Kontakt aufnehmen.
Wie zwischenzeitlich an anderer Stelle hier im Forum zu lesen war, will der DJB das offenbar selber machen? (Vgl.: http://www.dasjudoforum.de/forum/viewto ... =25&t=3007)
Nun ja - wir dürfen gespannt sein....
Ein Forenmitglied ohne Signatur ist wie ein Forenmitglied ohne Namen.
(Alte Internet-Weisheit, frei nach "Reaktivator")

Benutzeravatar
Lin Chung
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 2161
Registriert: 20.05.2006, 14:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Lin Chung » 28.02.2008, 09:10

Hoffe, das Buch wird aus dem japanischen von einem Japaner übersetzt und ein Deutscher liest Korrektur. ;)
Grüße
Norbert Bosse
ボッセ・ノルベルト

Wissen stirbt, wenn es bewahrt wird, und lebt, wenn es geteilt wird.
Non scholae sed vitae discimus (Nicht für die Schule - für das Leben lernen wir)
You're only as old as you date. Keep em young boys!

Reaktivator
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1326
Registriert: 01.02.2007, 18:07

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Reaktivator » 10.04.2008, 19:07

Neuestes Gerücht (= gerade am Wochenende auf einem Lehrgang gehört):
Eine deutsche Übersetzung soll bereits in Arbeit sein - sehr zur Freude des Autors (Toshiro Daigo) sogar mit den historisch interessanten Abschnitten, die in der englischen Ausgabe dem Rotstift zum Opfer gefallen sind.
:eusa_clap
Ein Forenmitglied ohne Signatur ist wie ein Forenmitglied ohne Namen.
(Alte Internet-Weisheit, frei nach "Reaktivator")

nordjudo
Weiß Gurt Träger
Weiß Gurt Träger
Beiträge: 3
Registriert: 21.07.2008, 21:44

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von nordjudo » 01.08.2008, 11:49

Hallo,

weiß jemand, wie es mit einer möglichen deutschen Ausgabe des Buches aussieht? Hat sich etwas getan?

Reaktivator
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1326
Registriert: 01.02.2007, 18:07

Re: Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch?

Beitrag von Reaktivator » 06.08.2008, 09:41

nordjudo hat geschrieben:Hallo,

weiß jemand, wie es mit einer möglichen deutschen Ausgabe des Buches aussieht? Hat sich etwas getan?
Mittlerweile wird ja schon auf diversen Lehrgängen Werbung für die deutsche Ausgabe gemacht - es scheint sich also etwas zu tun....
Ein Forenmitglied ohne Signatur ist wie ein Forenmitglied ohne Namen.
(Alte Internet-Weisheit, frei nach "Reaktivator")

Reaktivator
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1326
Registriert: 01.02.2007, 18:07

Toshiro DAIGO: "Kodokan Judo - Wurftechniken" auf Deutsch

Beitrag von Reaktivator » 04.02.2009, 00:54

Ich habe übrigens einen Rüffel bekommen, ich würde Gerüchte in die Welt setzen... :oops:
....dabei weise ich aber jegliche Schuld von mir:

Tatsache ist, daß ich vor einiger Zeit am Rande eines Lehrgangs von einem früheren (bzw. auch noch heutigen) Bekannten gefragt wurde, ob ich nicht Zeit und Lust hätte, mich an einer Übersetzung der Daigo-Bücher zu beteiligen.
Leider mußte ich das aus Zeitgründen dankend ablehnen - aber einige der Herumstehenden hatten das Gespräch wohl mitbekommen und wußten somit, daß eine entsprechende deutsche Übersetzung vorgesehen ist.
Von daher war ich davon ausgegangen, daß es nicht länger geheim ist - zumal ohnehin auch an anderer Stelle schon die Rede davon war.

Wie ich leider erst jetzt - von dem Verleger der deutschen Ausgabe höchstselbst - erfahren habe, hatte dieser bislang absichtlich noch keine Werbung dafür gemacht - um nicht durch ständige Nachfragen unter Zugzwang zu kommen und Gefahr zu laufen, einen einmal angekündigten Erscheinungstermin am Ende womöglich doch nicht einhalten zu können.

Ich ziehe deshalb mein Ausgangsposting hiermit zurück. ;-)
Ein Forenmitglied ohne Signatur ist wie ein Forenmitglied ohne Namen.
(Alte Internet-Weisheit, frei nach "Reaktivator")

HBt

Vollständig

Beitrag von HBt » 04.02.2009, 10:30

Reaktivator hat geschrieben:Ich ziehe deshalb mein Ausgangsposting hiermit zurück.
WAS, WIE, WO? Nö ne, das gibt es doch nicht.

Ich würde mir die Bücher sogar persönlich abholen, spart die Vertiebskosten :alright

Antworten