Judo Kompakt von Bernd Linn

Hier findet ihr Bücher rund um das Thema Judo / Budo
Antworten
SJC
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 108
Registriert: 12.11.2009, 14:07
Verein: Spandauer Judo-Club 1951 e.V.

Judo Kompakt von Bernd Linn

Beitrag von SJC » 14.11.2012, 23:29

Hallo,

ich wollte mal hören, ob einer von Euch dieses Buch schon in der Hand gehabt hat. Falls ja, wie würdet ihr es beschreiben bzw. bewerten?

Danke
Ich trainiere beim Spandauer Judo-Club 1951 e.V.: http://spandauer-judo-club.de - http://facebook.com/SpandauerJudoClub

CasimirC
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 515
Registriert: 08.02.2012, 22:45
Bundesland: Sachsen

Re: Judo Kompakt von Bernd Linn

Beitrag von CasimirC » 14.11.2012, 23:50

Ich habs in den Händen halten dürfen, habs mir aber (noch?) nicht zugelegt.

Seinen Aussagen zufolge ist das Buch nun bzgl. Regeln und bspw. Vorgaben zu Danprüfungen auf dem aktuellen Stand.
Ansonsten ist das Buch wohl eine aktualisierte und prägnantere Kurzfassung des vom Umfang deutlich umfangreicheren Vorgängersbuchs, welche für das alltägliche bei sich Tragen in der Sporttasche deutlich praktischer ist als das andere Buch.

Verarbeitung und äußere Qualität sind wirklich sehr gut!
Theorie: Wenn alle wissen, wie es geht, und es geht nicht.
Praxis: Wenn es geht, und keiner weiß, warum.

SJC
Blau Gurt Träger
Blau Gurt Träger
Beiträge: 108
Registriert: 12.11.2009, 14:07
Verein: Spandauer Judo-Club 1951 e.V.

Re: Judo Kompakt von Bernd Linn

Beitrag von SJC » 28.11.2012, 15:47

Ich habe das Buch bestellt und es liegt gerade neben der Tastatur.

Eigentlich ist mein Eindruck recht positiv. Ich würde es in der Tradition des Judo Breviers von Weimann sehen.

Es bietet kompakte Informationen zum Thema Judo. Den Hauptteil nehmen die Judotechniken inklusive "Judoselbstverteidigung" ein. Diese sind in einem kurzen prägnanten Text beschrieben und mit einem Bild verdeutlicht. Die Bilder erinnern mich irgendwie an Cel Shading. Ob einem die Bilder gefallen, dürfte somit Geschmackssache sein. Die Bilder sind relativ klein. So muss man vor allem bei den Bodentechniken etwas genauer hinsehen.

Das Buch selbst ist wirklich kompakt und sollte gut in die Sporttasche passen. Es wird sich in der Praxis zeigen, ob es auch für Judoka nützlich ist, die normalerweise eine Brille tragen. Denn aufgrund der kompakten Form ist natürlich auch die Schrift recht klein.

Etwas mehr erwahrtet hätte ich mir von, ich zitiere vom Buchrücken: "12 anerkannte Judo-Katas werden detailliert aufgeführt und durch viele Zusatzinformationen ergänzt." Unter vielen Zusatzinformationen hätte ich mir mehr vorgestellt als: Es ist die XX Kata, sie wird in der Prüfung zum XX Dan benötigt, sie zeigt die klassischen Prinzipien von XXX.

Toll finde ich das Glossar am Ende. Ich denke, dieses bringt einen echten Mehrwehrt beim schnellen Nachschlagen mit sich. Praktisch dürften auch die zwei Laschen als Lesezeichen sein. Haptisch gefällt mir das Buch auch ganz gut.

So viel zu dem Buch.
Ich trainiere beim Spandauer Judo-Club 1951 e.V.: http://spandauer-judo-club.de - http://facebook.com/SpandauerJudoClub

HBt.

Re: Judo Kompakt von Bernd Linn

Beitrag von HBt. » 01.12.2012, 20:26

Eigentlich ist mein Eindruck recht positiv. Ich würde es in der Tradition des Judo Breviers von Weimann sehen.
Ein Judo Brevier in neuem Gewand, quasi 'Das Judo Brevier 2012', benötige ich nicht.

Die veranschlagten 10 Euro könnte man sparen und irgendwann in ein richtiges Buch investieren. Welche Zielgruppe soll denn mit dem Werk Judo kompakt primär angesprochen werden? Für den einen oder anderen Sportler mag es sicherlich genau das Richtige sein, für mich eher nicht.

Antworten