Nage No Kata - Lehren und Lernen

Hier findet ihr Bücher rund um das Thema Judo / Budo
Antworten
Benutzeravatar
Ronin
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1716
Registriert: 22.09.2005, 17:38
Bundesland: Baden-Württemberg

Nage No Kata - Lehren und Lernen

Beitrag von Ronin » 13.08.2013, 10:44

Hallo zusammen,

http://www.judo-lehrmedien.de/Buecher/N ... ernen.html

Hat jemand ds Buch und wenn ja, wie sind die Erfahrungen?

Benutzeravatar
Ronin
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1716
Registriert: 22.09.2005, 17:38
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Nage No Kata - Lehren und Lernen

Beitrag von Ronin » 14.08.2013, 16:38

So'n richtiger Renner ist das Buch dann wohl nicht. Scheinbar hat es keiner gelesen.
:?

CasimirC
2. Dan Träger
2. Dan Träger
Beiträge: 515
Registriert: 08.02.2012, 22:45
Bundesland: Sachsen

Re: Nage No Kata - Lehren und Lernen

Beitrag von CasimirC » 14.08.2013, 16:43

"Erscheinungstermin: 26. Juni 2013" [Quelle: Amazon]

Das Buch ist ja auch noch nicht wirklich lange aufm Markt, und insbesondee im Sommer gibts ja wesentlich toller Dinge zu machen als Lehrbücher zur Nage-no-kata zu lesen ;)
Theorie: Wenn alle wissen, wie es geht, und es geht nicht.
Praxis: Wenn es geht, und keiner weiß, warum.

Benutzeravatar
kastow
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1124
Registriert: 24.06.2007, 10:46

Re: Nage No Kata - Lehren und Lernen

Beitrag von kastow » 14.08.2013, 17:35

Ich habe das Buch und es gefällt mir sehr gut. Es erfüllt, was es auf der Seite des DJB-Shops verspricht. Für längere Statements habe ich leider momentan keine Zeit :( , darum hatte ich mich bisher noch nicht zu Wort gemeldet.
Herzliche Grüße,

kastow

Since the establishment of Kôdôkan jûdô, jûdô has become something that should be studied not only as a method of self-defence but also as a way of training the body and cultivating the mind. (Jigorô Kanô: MIND OVER MUSCLE)

Benutzeravatar
guk
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 192
Registriert: 18.12.2012, 08:03
Bundesland: Niedersachsen

Re: Nage No Kata - Lehren und Lernen

Beitrag von guk » 26.08.2013, 09:20

Das Buch beschreibt sowohl Trainingsmöglichkeiten für die NNK als auch die einzelnen Techniken sehr detailliert nach dem aktuellen Kodokan-Standard.
Es werden nicht nur die Würfe und Prinzipien gezeigt, sondern vor allem Trainingsmöglichkeiten, um sowohl Anfängern die Würfe beizubringen als auch bei Fortgeschrittenen Fehler zu korrigieren.
Dabei wird teilweise nach der Methode von Mahito Ohgo vorgegangen, die Bewegungen von Uke und Tori zunächst zu trennen und einzeln oder mit Partnerhilfe zu üben.

Die Würfe werden nicht(!) in der Reihenfolge der NNK durchgenommen, sondern in Gruppen wie z.B. "Techniken nach dem Schlag von Uke", "Techniken in Jigotai-Position", da dies nach Meinung der Autoren erleichterte Lernbedingungen bietet. Lediglich auf einer Seite am Ende des Buches wird - ohne Fotos - die korrekte Reihenfolge angegeben. Dazu gibt es noch etwas Geschichte zur Kata, Wissenswertes zum Zeremoniell und einen Gastbeitrag von Klaus Hanelt.

Die Fotos sind aus sinnvoller Perspektive aufgenommen und alle in Farbe. Zur Verdeutlichung hat Uke einen blauen Anzug (ich höre ein Aufschreien) an und beide tragen bei manchen Würfen statt einer Judojacke nur ein T-Shirt. Das Buch wird es also im Kodokan-Shop nicht zu kaufen geben. Trotzdem ist es für diesen Zweck sinnvoll und verdeutlicht die jeweilige Technik.

Was die Techniken und Übungsformen angeht, ist das Buch m.M. nach sehr empfehlenswert, sowohl für DAN-Anwärter, die einen Kata-Lehrgang besucht haben und nicht alles mitschreiben konnten als auch für Trainer, die z.B. einen kommenden Grüngurt auf die erste Kata vorbereiten möchten.

Ein paar spontane Kritikpunkte, die mir so auffallen:
  • es sollte zu jedem Wurf eine Bilderserie geben, die den kompletten Wurf zeigt. Bei einigen Techniken, z.B. OAB, gibt es nur wenige Fotos der Technik.
  • die Buchdeckel sind jeweils ausklappbar, aber leider leer. Hier würde sich anbieten, die Würfe als Bilderfolge in der richtigen Anordnung zu zeigen.
  • jedes Textverarbeitungsprogramm kann mit ein paar Mausklicks ein Inhaltsverzeichnis erstellen. Warum wird dies bei sovielen Büchern dieses Verlages und auch hier nicht gemacht?
  • ebenso die Seitenüberschrift: auf allen linken Seiten steht oben der komplette Buchtitel - wozu? Rechts steht leider auch nur Einleitung oder Praxisteil etc., sinnvoller wäre es, links oben das Unterkapitel (Techniken nach Schlag von Uke) und rechts oben den Wurf (Ura-nage) zu schreiben, zumal die Reihenfolge sich nicht nach der NNK richtet.
Mein Fazit: sehr empfehlenswert (mit einigen formalen, leicht zu behebenden Schwächen)

Sven Keidel
Gelb - Orange Gurt Träger
Gelb - Orange Gurt Träger
Beiträge: 21
Registriert: 17.11.2006, 14:02
Kontaktdaten:

Re: Nage No Kata - Lehren und Lernen

Beitrag von Sven Keidel » 26.08.2013, 11:59

Gute Ideen. Mal sehen, ob man das bei der zweiten Auflage umsetzen kann.
Viele Grüße
Sven Keidel

mifune10dan
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 165
Registriert: 16.03.2010, 10:13
Verein: 1.BC Zeiskam

Re: Nage No Kata - Lehren und Lernen

Beitrag von mifune10dan » 26.08.2013, 12:47

Hallo zusammen,
ich hab das Buch auch und vollständig durchgelesen. Mir gefällt es sehr gut und ich finde es auch gut gemacht.

Gruß
Reinhard
Gruß
Reinhard

Antworten