5 nach 12

Hier könnt ihr über Gott und die Welt reden.
Antworten
HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1133
Registriert: 18.10.2016, 10:31

5 nach 12

Beitrag von HBt. » 20.03.2019, 12:27

wir warten auf den TSUNAMI

https://www.arte.tv/de/videos/072494-00 ... -fighters/

- ohne weitere Worte.


HBt.

"Resistance Fighters
Die globale Antibiotika-Krise"

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1133
Registriert: 18.10.2016, 10:31

"Ich weiß gar nicht was ADHS ist, ...

Beitrag von HBt. » 20.03.2019, 17:48

wieso habe ich das?!"

https://www.arte.tv/de/videos/051576-00 ... ue-feinde/

Chronische Krankheiten sind auf dem Vormarsch und unheilbar:
Alte Freunde - Neue Feinde
Was unsere Kinder chronisch krank macht

Benutzeravatar
guk
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 205
Registriert: 18.12.2012, 08:03
Bundesland: Niedersachsen

Re: 5 nach 12

Beitrag von guk » 20.03.2019, 18:06

Der Autor ist kein Mediziner und hat keine Ahnung.
Den Film sollte man nicht ernst nehmen.

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1133
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Re: 5 nach 12

Beitrag von HBt. » 21.03.2019, 08:27

guk hat geschrieben:
20.03.2019, 18:06
Der Autor ist kein Mediziner und hat keine Ahnung.
Den Film sollte man nicht ernst nehmen.
Hallo guk,
beziehst Du Dich auf den zweiten Film: " ... Was unsere Kinder krank macht?"
oder
auf den ersten Film: " ... Die globale Antibiotika-Krise."


Vielleicht vervollständigst Du Deine Anmerkung(en) noch(?).


Gruß,
HBt.
Zuletzt geändert von HBt. am 21.03.2019, 08:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
guk
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 205
Registriert: 18.12.2012, 08:03
Bundesland: Niedersachsen

Re: 5 nach 12

Beitrag von guk » 21.03.2019, 08:28

Den zweiten.

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1133
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Chronisch

Beitrag von HBt. » 21.03.2019, 08:33

guk hat geschrieben:
21.03.2019, 08:28
Den zweiten.
Ja,
das dachte ich mir schon - magst Du noch etwas ins Detail gehen? -> auch ich fand den zweiten THEMA Beitrag (ebenfalls) schwach, sogar etwas dümmlich wirkend inszeniert ... deshalb muss er es aber nicht (gleich automatisch auch) sein.

Benutzeravatar
guk
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 205
Registriert: 18.12.2012, 08:03
Bundesland: Niedersachsen

Re: 5 nach 12

Beitrag von guk » 21.03.2019, 08:55

Das würde den Rahmen hier sprengen. Er ist bekannt als geschickt taktierender Impfgegner, der sein Geld damit verdient(e), anderen Leuten Angst zu machen, ohne für seine Behauptungen Beweise zu liefern (z.B. Aluminium in Impfstoffen als ADHS-Auslöser). Natürlich werden in dem Film Leute gefragt, die seine Meinung vertreten, auch hier ohne brauchbare wissenschaftliche Beweise.

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1133
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Aluminium(salze)

Beitrag von HBt. » 21.03.2019, 11:34

guk hat geschrieben:
21.03.2019, 08:55
Das würde den Rahmen hier sprengen. Er ist bekannt als geschickt taktierender Impfgegner, der sein Geld damit verdient(e), anderen Leuten Angst zu machen, ohne für seine Behauptungen Beweise zu liefern (z.B. Aluminium in Impfstoffen als ADHS-Auslöser). Natürlich werden in dem Film Leute gefragt, die seine Meinung vertreten, auch hier ohne brauchbare wissenschaftliche Beweise.
Thematisch sehr interessant -> aber verboten, über Aluminium spricht man nicht! Persönlich liebe ich Aluminium, als Material, als technisches Bauelement /Werkstoff ... Ich bin ein 100%ger Impfbefürworter, doch beim "Impfverstärker Aluminium" gruselt es mir doch sehr.



Guk,
in meinen Augen sprengt eine kritische Plauderei nicht den Rahmen.

Mich interessiert Deine Kritik.


Gruß,
HBt.

Benutzeravatar
guk
Braun Gurt Träger
Braun Gurt Träger
Beiträge: 205
Registriert: 18.12.2012, 08:03
Bundesland: Niedersachsen

Re: Aluminium(salze)

Beitrag von guk » 21.03.2019, 13:57

HBt. hat geschrieben:
21.03.2019, 11:34
Ich bin ein 100%ger Impfbefürworter, doch beim "Impfverstärker Aluminium" gruselt es mir doch sehr.
Aluminium ist auf der Erde nach Sauerstoff und Silicium das dritthäufigste Element. Wir nehmen es täglich zu uns und scheiden es über die Nieren wieder aus. Es gibt nur wenige eindeutig belegte Erkrankungen durch Aluminium, die bekannteste betraf Dialyse-Patienten. Die in den Impfstoffen verwendeten Mengen sind vergleichsweise gering, erhöhen aber die Wirksamkeit überproportional, wodurch der Impfstoff weniger Antigene enthalten kann und damit verträglicher ist.
Der o.g. Autor hat für seine Bücher und sein Filmchen einseitige und zum großen Teil nicht wissenschaftlich fundierte Daten verwendet, um Geld damit zu verdienen und Leuten Angst zu machen.

Meiner Erfahrung nach bringen diese Diskussionen nichts, da Impfgegner für jedes Argument eine andere unwissenschaftliche Studie heranziehen, um es mit "Fakten" zu untermauern.
Korrelation bedeutet nicht zwingend Kausalität. Davon leben auch die Homöopathen. Aber das ist ein anderes Thema.

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1133
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Ich bin ganz nah bei Dir

Beitrag von HBt. » 21.03.2019, 16:29

Meiner Erfahrung nach bringen diese Diskussionen nichts, da Impfgegner für jedes Argument eine andere unwissenschaftliche Studie heranziehen, um es mit "Fakten" zu untermauern.
Impulsartig immer dagegen sei, ich kenne diesen extrem anstrengenden Umstand nur allzu gut.
Korrelation bedeutet nicht zwingend Kausalität.
Diesen Sachverhalt verstehen offenbar nur ganz wenige Menschen. Er ist korrekt.
Davon leben auch die Homöopathen. Aber das ist ein anderes Thema.
Ganz einfache Kiste:
Scharlatanerie, Betrüger ... Knast oder Klapsmühle hoffentlich die Folge!?

HBt.
3. Dan Träger
3. Dan Träger
Beiträge: 1133
Registriert: 18.10.2016, 10:31

Aluminium Teil 2

Beitrag von HBt. » 21.03.2019, 17:03

Welche Mengen sind unbedenklich?
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit Efsa hat eine wöchentlich tolerierbare Aufnahmemenge, kurz TWI, von einem Milligramm Aluminium je Kilogramm Körpergewicht festgelegt. Der TWI-Wert gibt die Menge einer Substanz an, die ein Mensch wöchentlich über seine gesamte Lebensspanne hinweg aufnehmen kann, ohne eine Gesundheitsgefährdung befürchten zu müssen.
Also 0,088g für einen ausgewachsenen Bullen wie mich, wöchentlich ...
Die in Deutschland zugelassenen Impfstoffe unterschreiten diesen Grenzwert deutlich: sie haben nach Angaben des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) einen Aluminiumgehalt zwischen 0,125 Milligramm und 0,82 Milligramm.

0,82mg => 0,00082g

das entspräche 107 Impfpikser pro Woche.


Quelle: spiegel(Punkt)de


@guk,
und zum eigentlichen MEMO (dem massenhaften Einsatz der Antibiotika in unseren MASTANLAGEN)?, was fällt Dir dazu ein - der Ofen ist schließlich bald aus.

Antworten